Sie sind hier:  >>> Tarife  >>> Zeitfahrausweise 

Zeitfahrausweise

Übersicht Zeitfahrausweise

 

Monatskarte

  • beliebig häufige Fahrten innerhalb des zeitlichen und räumlichen Geltungsbereichs
  • gültig vom ersten Tag eines Kalendermonats 0:00 Uhr bis zum 1. Werktag (Montag bis Freitag) des Folgemonats bis 12:00 Uhr
  • voll übertragbar (gültig für jew. eine Person)

 

Die Monatskarte erhalten Sie in den Bussen oder an den Fahrscheinautomaten im Landkreis Freudenstadt.

 

Umwelt-Jahreskarte

  • 8 Monate bezahlen – 12 Monate fahren
  • ideal für die tägliche Fahrt zur Arbeit
  • über die gelöste Strecke hinaus gültig als Netzkarte auf den Bus- und Bahnlinien der vgf am Wochenende und an Feiertagen
  • bequeme monatl. Abbuchung (jew. 1/12 der Jahressumme)
  • Erstattung der Ausfallzeit bei längerer Krankheit

 

Einen Antrag auf Ausstellung einer Umwelt-Jahreskarte (zur Bestellung per Telefax/Post) finden Sie hier als PDF-Datei [41 KB] zum herunterladen.

 

Schüler-Monatskarte

  • für die tägliche Fahrt zur Schule
  • kostenlose Nutzung aller Bus- und Bahnlinien im Landkreis Freudenstadt an Werktagen ab 13:30 Uhr
  • kostenlose Nutzung aller Bus- und Bahnlinien im Landkreis Freudenstadt in den landeseinheitlichen Schulferien (ganztags)
  • kostenlose Nutzung aller Bus- und Bahnlinien im Freizeitverkehr (Samstag, Sonntag und an Feiertagen)
  • kostenlose Nutzung aller Bus- und Bahnlinien im Landkreis Freudenstadt mit der Schüler-Monatskarte September in den Sommerferien

 

Schüler erhalten die Schüler-Monatskarte über Ihr Schulsekretariat.
Auszubildende oder Studenten erhalten diese in den Bussen im Landkreis Freudenstadt

 

AboPlus Baden-Württemberg

Das AboPlus-Ticket ist für alle interessant, die neben der Umwelt-Jahreskarte der vgf für Ihre regelmäßige Fahrt noch ein oder zwei weitere Zeitkarten von angrenzenden Verkehrsverbünden/ Tarifgemeinschaften oder der Deutschen Bahn benötigen. Mit diesem Angebot wird es möglich, mit nur einem Fahrschein beispielsweise von Freudenstadt nach Stuttgart oder Karlsruhe regelmäßig zur Arbeit zu pendeln.
Weitere Informationen finden Sie [HIER]

 

Diese Seite drucken